- - - By CrazyStat - - -
| Inhaltsverzeichnis
Logo
DRK Ortsverein Butzbach

 

Blutspendebanner Kurzmeldung 1 - 3: Blutspendetermin
Der nächste Blutspendetermin ist am 18.03.2021.
Mehr Informationen auf der Seite "Blutspende" lesen.

 

Termine Kurzmeldung 2 - 3: Neue Termine 2021 des DRK OV Butzbach
Neue Termine des DRK Ortsverein Butzbach auf der Seite "Termine" ansehen.

* 2 Blutspendetermine (18.03. + 01.07.2021)
* Termine Bereitschaftschaftsabende 1. Quartal 2021

 

JRK Kurzmeldung 3 - 3: Jugendrotkreuz Butzbach
Das JRK Butzbach startet im Anfang 2021.
Mehr Informationen auf der Seite "Jugendrotkreuz"
Das JRK Team
Sie sind hier:   Startseite > Ortsverein > Historie

Die Chronik (Historie) des DRK Ortsverein Butzbach

Die Gründung des Ortsvereins bis zum Ende des Deutsch-Französischen Krieges

Die Gründung des Roten Kreuzes basiert auf dem Erlebten des Schweitzer Henry Dunant, der im Jahre 1859 bei der Schlacht bei Solferino teilgenommen hatte. Unter dem Eindruck des furchtbaren Elends veröffentlichte er 1862 sein Buch "Eine Erinnerung an Solferino" mit seinem Mahnruf eine internationale Hilfsgemeinschaft zu schaffen. Die Genfer internationalen Konferenz beschloss 1863 eine solche Einrichtung und im folgenden Jahr die Genfer Konvention.

1866 - 1870

"Die Jahre 1866 - 1870" lesen

1871 - 1914

"Die Jahre 1871 - 1914" lesen

Die beiden Weltkriege

"Die beiden Weltkriege" lesen

1945 - 1966 (100-jähriges Jubiläum der Ortsverein Butzbach)

"Die Jahre 1945 - 1966" lesen

1967 - 1990

"Die Jahre 1967 - 1990" lesen

1990 - 2000

"Die Jahre 1990 - 2000" lesen

2000 - 2010

"Die Jahre 2000 - 2010" lesen

2011 bis in die Gegenwart

150 Jahre DRK OV ButzbachAm 10.09.2016 feierte der DRK Ortsverein Butzbach seinen 150. Geburtstag auf dem Butzbacher Marktplatz. Mit Unterstützung von weiteren Mitgliedern aus dem Kreisverband des DRK Friedberg und zweier örtlicher Vereine wurde bei schönen Wetter den Gästen ein abwechslungsreiches Programm geboten.
2017 wurde die Homepage für die Mitglieder des OV Butzbach als zentrale Informationsquelle und für die OV internen Verwaltungsaufgaben eingerichtet.
Wie auch in den vergangenen Jahren lag der Tätigkeitsschwerpunkt bei Sanitätswachdiensten und Blutspendeterminen.
In den Bereitschaftsabenden wurde (nach einer längeren Pause) wieder mit einer Serie interner Weiterbildungen begonnen.
Anfang 2018 wurde Hartmut Keil zum Bereitschaftsleiter des Ortsvereins Butzbach gewählt und löste Werner Menk in dieser Funktion ab. In den Bereitschaftsabenden führte er eine "neue" regelmäßige Struktur und Ablauf mit Informationen, organisatorischen Themen, Materialkunde und Ausbildungsreferaten ein.
Der OV Butzbach führte Sanitätswachdienste in der Butzbacher Gemarkung durch und unterstützte personell auch andere DRK Einrichtungen im Wetteraukreis bei Sanitätswachdiensten und anderen Veranstaltungen.
DRK Einheit und VerbundDie Mitglieder der OV Butzbach nahmen wieder an Unterweisungen, Seminaren und Lehrgängen auf Kreis- und Landesebene teil.
Es wurden 4 Blutspenden in Butzbach durchgeführt, zu denen bedauerlicherweise weniger Blutspender als im Vorjahr kamen.
Die Bereitschaftsmitglieder der OV Münzenberg nahmen 2018 an den Bereitschaftsabenden der OV Butzbach zur Fortbildung teil, da sie seit 2 Jahren keinen Bereitschaftsleiter haben.
Für die ehrenamtlich Arbeit wurden (bei einem gleich bleibenden Mitgliederbestand) in diesem Jahr deutlich mehr Stunden aufgewendet, die hauptsächlich in Lehrgängen, Erstellung neuer Ausbildungsreferaten und Prozessbeschreibungen, Homepage Erweiterungen und Pflege, sowie administrative und organisatorischen Aufgaben ihre Ursache hatten.
In 2019 ist auf der Mitgliederversammlung der Vorstand neu gewählt worden. Elvira Dobbratz löst Werner Menk als Vorsitzenden ab, Uwe Zwermann wird als Kassenwart und Christine Wordley als Schriftführerin wiedergewählt worden. Der neu gewählte Bereitschaftsleiter Hartmut Keil wird auf der Mitgliederversammlung als Vorstandsmitglied bestätigt.
2020 ist ein besonderes Jahr. Bis Mitte März konnten noch Bereitschaftsabende im Bereitschaftsheim und Sanitätsdienste durchgeführt werden. Wegen der weltweiten Pandemie um den Corona Virus und den damit verbundenen Beschränkungen musste die jährliche Mitgliederversammlung, die Bereitschaftsabende und einige Sanitätsdienste abgesagt werden. Dies wurde zum Anlass genommen die digitalen Medien anstelle der persönlichen Präsenz für die Bereitschaftsabende zu nutzen.

Quellen: Festschrift 100 und 125 Jahre DRK Butzbach, Protokolle der Mitgliederversammlung ab 1981, Jubiläum 150 Jahre DRK Butzbach, Protokolle der Bereitschaftsabende ab 2018.
Zusammenfassung von Hartmut Keil