- - - By CrazyStat - - -
DRK Butzbach Startseite | Image Sitemap
Logo DRK
DRK Ortsverein Butzbach

 

Blutspendebanner Kurzmeldung 1 - 3: Blutspendetermin
Der nächste Blutspendetermin ist am 01.07.2021.
Mehr Informationen auf der Seite "Blutspende" lesen.

 

Termine Kurzmeldung 2 - 3: Neue Termine 2021 des DRK OV Butzbach
Neue Termine des DRK Ortsverein Butzbach auf der Seite "Termine" ansehen.

* 4 Blutspendetermine (18.03., 01.07., 16.09. + 23.12.2021)
* Alle Termine für die Bereitschaftschaftsabende 2021

 

JRK Kurzmeldung 3 - 3: Jugendrotkreuz Butzbach
Das JRK Butzbach startet 2021 nach den Corona Beschränkungen.
Mehr Informationen auf der Seite "Jugendrotkreuz"
Das JRK Team
Sie sind hier:   Startseite > Ortsverein > Historie > 2000-2010

Seit 2002 liegt beim DRK Ortsverein Butzbach der Tätigkeitsschwerpunkt bei Sanitätsdiensten und DRK Blutspendeterminen in Kooperation mit dem DRK Blutspendedienst.
Im Mai 2003 feierte die Seniorengymnastik in Ostheim ihr 20-jährigen Bestehen, welches mit einem erheblichen Einsatz der OV Butzbach zu einem schönen und gelungenen Jubiläum wurde.
2004 erhöhte sich der Personalbestand der Bereitschaft auf 22 aktive Helfer und die regelmäßig wiederkehrenden Sanitätsdienste (beispielsweise Handball- und Fußballturniere, Discoveranstaltungen, Faschingskampagnen, Seniorenausflüge, Wäldchestag und andere Veranstaltungen der Stadt Butzbach) konnten leichter mit eigenen Personal abgedeckt werden.
Von den überregional besuchten Veranstaltungen des Ortsvereins Butzbach ist besonders die Teilnahme am 40-jährigen Bestehen des DRK Ortsvereins Gambach zu nennen.
Die Seniorenarbeit in Butzbach und seinen Stadtteilen erfreut sich einer ungebrochenen Beliebtheit, da in 2004 sich in den 6 Gymnastikgruppen und einer Tanzgruppe ca. 135 Damen wöchentlich treffen.
Ab 2006 teilte die Stadt Butzbach die sanitätsdienstliche Betreuung ihrer Veranstaltungen (Faselmarkt, Katharinenmarkt, Weihnachtsmarkt, …) gleichmäßig auf das Deutsche Rote Kreuz und Malteser Hilfsdienst auf und am Hessentag 2007 in Butzbach war das DRK beteiligt.
Die aus einer Gruppe bestehende Seniorenarbeit in Ostheim wird 2008 auf eigenen Wunsch aufgelöst, da sich die Rahmenbedingungen ungünstig entwickelt hatten.
2009 ist ein DRK Kleiderladen in der Butzbacher Limesgalerie eröffnet worden, nachdem der erste DRK Kleiderladen des Kreisverbandes Friedberg zwei Jahre zuvor recht erfolgreich eröffnet worden ist.
Beim DRK werden neue Richtlinien durch das Qualitätsmanagement eingeführt und die 3 Gruppen des Seniorentanzes mit 35 - 40 Teilnehmern verlassen das DRK und wechseln zum Behinderten Sportverband und zum VDK.


Seitenanfang