- - - By CrazyStat - - -
DRK Butzbach Startseite | Image Sitemap
Logo DRK
DRK Ortsverein Butzbach

 

Blutspendebanner Kurzmeldung 1 - 3: Einladung zur Blutspende am 11.11.2021 in Griedel
Der KVG führt mit dem DRK in Butzbach/Griedel einen Blutspendentermin durch.
Mehr Informationen auf der Seite "Einladung zur karnevalistischen Blutspende"
lesen.

 

DRK Logo Kurzmeldung 2 - 3: DRK Informationen zum Hochwasser in Deutschland
* Pressemitteilung des DRK vom 16.07.2021 (035/21) (externer Link)
* Jetzt helfen unter: DRK.DE/Hochwasser (externer Link)

 

JRK Kurzmeldung 3 - 3: Jugendrotkreuz Butzbach
Das JRK Butzbach ist mit seiner 1. Gruppenstunde gestartet.
Mehr Informationen unter "Berichte" und "Jugendrotkreuz"
Das JRK Team
Sie sind hier:   Startseite > Aktuell > Berichte > Bericht-2017-07-Blutspende4-2017-in-Butzbach

15 Erstspender bei der 4. Blutspende 2018 in Butzbach

Zur vierten Blutspende in diesem Jahr hatte der DRK Ortsverein Butzbach am vergangenen Mittwoch (22.11.2017) in die Alte Turnhalle Butzbach eingeladen.

Unter den 95 erschienenen Spendern waren diesmal erfreulicherweise 15 Erstspender gewesen, die zu ihrer ersten Blutspende begrüßt werden konnten. Weiterhin waren auch 2 Mehrfachspender erschienen, die mit mehr als 100 Blutspenden sich zu einer freiwilligen und unentgeltlichen Blutspende bereit erklärt hatten.

4. Blutspende 2017: Anmeldung und Fragebogen4. Blutspende 2017: Blutentnahme und Ruhe4. Blutspende 2017: Blutentnahme4. Blutspende 2017: Totale4. Blutspende 2017: Vor dem Labor4. Blutspende 2017: Ruhe4. Blutspende 2017: 8 Notfallsanitäter des Malteser4. Blutspende 2017: Imbiss und Ruhe

Nach der Anmeldung und der ärztlichen Untersuchung hatten insgesamt 12 der erschienenen Spender die Voraussetzungen für eine Blutspende nicht erfüllt.

Für seine 25. Blutspende wurde Wolfgang Landwehr und für ihre 10. Blutspende Julia Kloos geehrt. Weitere "Runde und hohe" Spendenzahlen erreichten Dorothea Friede (81), Frank Tybussek (90), Eckhard Seipp (95), Ulrich Poetz (96), Uwe Gansel(119), Günther Zeiss (140).

Unter den Spendern konnte auch eine Gruppe von 8 angehenden Notfallsanitätern aus Wetzlar begrüßt werden, die dort ihre Ausbildung im Malteser Bildungszentrum HRS absolvieren.

Zur nachträglichen Stärkung erhielten alle Spender diesmal Rippchen mit Sauerkraut und Brot bzw. eine vegetarische Mahlzeit, sowie eine Tafel Schokolade zum Mitnehmen.

Das DRK-Team des Ortsvereins Butzbach bedankt sich für die Teilnahme und hofft auch beim nächsten Blutspendetermin wieder viele Spenderinnen und Spender begrüßen zu können.


Seitenanfang