- - - By CrazyStat - - -
DRK Butzbach Startseite | Image Sitemap
Logo DRK
DRK Ortsverein Butzbach

 

Blutspende Logo 2022 Kurzmeldung 1 - 3: Bericht zur dritten Blutspende 2022 in Butzbach
Der DRK Ortsverein Butzbach hatte zur 3. Blutspende in Butzbach eingeladen.
"Bericht zur 3. Blutspende 2022 in Butzbach" lesen.
Alle Berichte (in der Übersicht) ansehen.

 

DRK Logo

Kurzmeldung 3 - 3: Sanitätsdienst beim Butzbacher Altstadtfest
Beim Butzbacher Altstadtfest richtete der DRK Ortsverein Butzbach den Sanitätsdienst aus.

Mehr lesen...

Sie sind hier:   Startseite > Aktuell > Berichte > 2022-09-Mitgliederversammlung-2021

Mitgliederversammlung 2021 des DRK Ortsverein Butzbach

Im Juli 2022 führte der DRK Ortsverein Butzbach seine Mitgliederversammlung für das Jahr 2021 im Gruppenraum des Butzbacher Bürgerhauses durch.

Elvira Dobbratz begrüßte als Vorsitzende die anwesenden Mitglieder des Ortsvereins, da Aufgrund der Pandemie keine weiteren Gäste eingeladen waren.
In ihrem Bericht berichtete sie über die Tätigkeiten des DRK Ortsvereins und dankte allen Vorstandskollegen für die gute Zusammenarbeit und den Partnern für das Verständnis.

Hartmut Keil berichtete als Bereitschaftsleiter über die aktive Arbeit im Jahr 2021.
Zum 31.12.2021 hatten die 14 Mitglieder der Bereitschaft 1192 Dienststunden verrichtet.
Die meisten Dienststunden wurden für die Blutspende (ca. 360), Bereitschaftsabende (ca. 220), Teilnahme an Veranstaltungen und Unterstützung anderer DRK Einrichtungen (ca. 205) und in der Aus-/Fortbildung (ca. 95), aufgewendet.
Zu den 5 durchgeführten Blutspendenterminen kamen 482 Spender von denen 84 Erstspender waren.
Es wurde an diversen Aus- und Fortbildungen online und in Präsenz teilgenommen.
Es wurden 27 Bereitschaftsabende online bzw. in Präsens durchgeführt, in denen Informationen ausgetauscht, Organisatorisches besprochen und die Bereitschaftsmitglieder durch Fortbildungen und Übungen auf ihre Aufgaben vorbereitet worden sind.
Im Rahmen der DRK Schulpatenschaft wurden 5 Butzbacher Schulen bei der Durchführung von Corona Selbsttests unterstützt und standen auch für Fragen und organisatorische Themen den Schulen zur Verfügung.
Aufgrund der Pandemie fanden keine Sanitätsdienste statt.
Herr Keil dankte allen Mitgliedern für ihre geleistete Arbeitung und deren Partnern für ihr Verständnis.

Nach dem Bericht von Schatzmeister Zwermann wurde von den Kassenprüfern die Entlastung des Vorstandes beantragt und einstimmig angenommen.

Bei den anschließenden Neuwahlen gab es folgendes Ergebnis:
Vorsitzende: Elvira Dobbratz, Schatzmeister: Uwe Zwermann, Schriftführerin, Christine Wordley, als Kassenprüfer wurde Frau Kellner für 2 Jahre wieder gewählt.
Bereitschaftsleiter Hartmut Keil wurde von der Mitgliederversammlung bestätigt.

Ehrungen wurden bei dieser Mitgliederversammlung nicht durchgeführt, da vom Kreisverband kein Vertreter anwesend war.


Seitenanfang