- - - By CrazyStat - - -
DRK Butzbach Startseite | Image Sitemap
Logo DRK
DRK Ortsverein Butzbach

 

1. Blutspende 2022 in Butzbach Kurzmeldung 1 - 3: Bericht zur 1. Blutspende am 24.03.2022 in Butzbach
Der DRK Orstverein Butzbach und der Blutspendedienst hatten zur Blutspende in Butzbach eingeladen.
Mehr Informationen auf der Seite "1. Blutspende 2022 in Butzbach" lesen.

 

DRK Logo Kurzmeldung 3 - 3: DRK Informationen zum Hochwasser in Deutschland
* Pressemitteilung des DRK vom 30.09.2021 (056/21) (externer Link)
* Jetzt helfen unter: DRK.DE/Hochwasser (externer Link)
Sie sind hier:   Startseite > Ortsverein > Historie > 1945-1966

1945 wurde das Deutsche Rote Kreuz von den Besatzungsmächten aufgelöst. Aufgrund des vielfachen Elends in Deutschland wurde es noch im selben Jahr im Landkreis Friedberg neu formiert und nahm seinen Dienst am Nächsten wieder auf. 1946 wurde die Ortsgruppe Butzbach neu gegründet und Dr. med. Rau baute eine einsatzfähige Sanitätsbereitschaft auf. Die Stadt Butzbach stellte die Kellerräume des Städtischen Kindergartens in der Großen Wendelstr. 12 kostenlos zur Verfügung, die bis heute genutzt werden. Unter der Leitung von Bereitschaftsführer Morgenthaler wurde in der Schule am Viehmarkt eine Durchgangsstelle für Flüchtlinge und Vertriebene für das Butzbacher Umland betrieben, in der innerhalb eines Jahres ca. 10.000 Personen untergebracht und durchgeschleust worden sind.

DRK Butzbach Mitglieder 1951 Bild1

Auch in den folgenden Jahren kamen neue Aufgaben in Butzbach auf des Rote Kreuz zu. Die laufende Ausbildung in Kursen der Ersten Hilfe, Weiterbildung in der Bereitschaft, Mithilfe beim Suchdienst der im Feld vermissten Soldaten und auseinander gerissene Familien, Spendensammlungen für in Not geratene Menschen und Hilfe beim Aufbau des Blutspendedienstes des Deutschen Roten Kreuzes. Weiterhin wurde im neu errichteten Butzbacher Freibad und bei sportlichen Veranstaltungen ein Sanitätsdienst gestellt.
(Bild: Mitglieder des Roten Kreuzes Butzbach 1951)

1954 wurde die 1. Kreisübung in Butzbach auf dem Gelände der Pintsch-Bamag durchgeführt.
Im Oktober 1962 wurde eine große Einsatzübung am Butzbacher Bahnhof in Zusammenarbeit mit der Bundesbahn, Bundeswehr, Polizei und der Feuerwehr durchgeführt.

Rotkreuz Bereitschaft m und w Butzbach 1966 1966 feierte der DRK Ortsverein Butzbach sein 100 jähriges Bestehen.
In dem Rahmenprogramm waren eine Großübung des DRK Kreisverbandes, einem Festzug und einer Ausstellung enthalten, bei der auch die gestiftete Fahne erstmals vorgeführt wurde.
Die Butzbacher Jugendrotkreuz Gruppe nahm unter Hans Boden einen besonderen Aufschwung und mit ihren zeitweise 50 Mitgliedern war sie die größte Jugendgruppe im Kreisverband Friedberg. In den folgenden Jahren wurde es um das Jugendrotkreuz in Butzbach ruhiger und nach einigen Jahren wurde der Betrieb der Jugendrotkreuz Gruppe eingestellt. (Bild: Bereitschaft (m) + (w) mit Vorstand 1966)


Seitenanfang