- - - By CrazyStat - - -
DRK Butzbach Startseite | Image Sitemap
Logo DRK
DRK Ortsverein Butzbach

 

Blutspendebanner Kurzmeldung 1 - 3: Einladung zur Blutspende am 11.11.2021 in Griedel
Der KVG führt mit dem DRK in Butzbach/Griedel einen Blutspendentermin durch.
Mehr Informationen auf der Seite "Einladung zur karnevalistischen Blutspende"
lesen.

 

DRK Logo Kurzmeldung 2 - 3: DRK Informationen zum Hochwasser in Deutschland
* Pressemitteilung des DRK vom 16.07.2021 (035/21) (externer Link)
* Jetzt helfen unter: DRK.DE/Hochwasser (externer Link)

 

JRK Kurzmeldung 3 - 3: Jugendrotkreuz Butzbach
Das JRK Butzbach ist mit seiner 1. Gruppenstunde gestartet.
Mehr Informationen unter "Berichte" und "Jugendrotkreuz"
Das JRK Team
Sie sind hier:   Startseite > Aktuell > 150. Geburtstag > Bericht

Bericht zum Jubiläum "150 Jahre DRK Ortsverein Butzbach" (10.09.2016)

 

150 Jahre DRK Butzbach TotaleSein 150 jähriges Bestehen feierte der DRK Ortsverein Butzbach am zweiten Samstag im September auf dem Butzbacher Marktplatz bei sommerlichen Temperaturen.
Anstelle des "klassischen Jubiläums Programms" mit Kommersabend, Festzug und dergleichen, hatte man sich für eine Jubiläums- und Informations-ausstellung mit Unterstützung weiterer Einrichtungen des Deutschen Roten Kreuzes entschieden, um zum einen den 150. Geburtstag des DRK Ortsverein Butzbach zu feiern und zum anderen um auf einige Tätigkeitsfelder des DRK aufmerksam zu machen.

Nachdem Elvira Dobbratz als 2. Vorsitzende des DRK Ortsverein Butzbach die anwesenden Gäste und Mitwirkende von der Bühne aus begrüßt hatte, gratulierten von dort neben Bürgermeister Merle, Robert Werner und Hans Möller vom Vereinsring, auch Dieter Menk für den Förderverein Freiwillige Feuerwehr Butzbach e.V. und Ursula Gratzfeld für den TSV Butzbach dem DRK Ortsverein.
Aus dem Bereich des Katastrophenschutzes fanden sich auch Abordnungen der Einsatzabteilung der Freiw. Feuerwehr Butzbach, des Malteser Hilfsdienstes und des DRLG zum Jubiläum ein.

150 Jahre DRK Butzbach Erste HilfeFür Informationen zur Ersten Hilfe stand der Butzbacher Fachmediziner und Notarzt Alexander Koop zur Verfügung, der den Besuchern besonders die Wiederbelebung von Unfallopfern in Form der Herz Lungen Wiederbelebung ( HLW ) vermittelte. Die dabei wichtige Toraxkompression konnte man hier als Ersthelfer üben, um die wichtigen Minuten vom absetzen des Notrufes ( 112 ) bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes zu überbrücken.

 

150 Jahre DRK Butzbach InfostandDer DRK Ortsverein Butzbach stellte sich mit einer umfangreichen und auf einem Monitor ablaufenden Bilderschau der vergangenen 150 Jahren vor. Gerade die älteren Zuschauer konnten sich an einzelne Ereignisse erinnern, sich selbst auf einem der Bilder erkennen, oder sich einzelne Details zu den Bildern durch das DRK Team erklären lassen.
Am Informationsstand beantwortete man auch gern andere Fragen der Besucher und überreichte kleine Aufmerksamkeiten.
150 Jahre DRK Butzbach Senioren InfostandDie Butzbacher Gruppe der DRK Seniorengymnastik informierte über ihre Arbeit und überreichte neben Kaffee und Kuchen auch "Anti-Stressbälle", die bei täglich konzentrierter Anwendung die Fitness und die Entspannung vom kräftezehrenden Alltagsstress fördern.
150 Jahre DRK Butzbach Jugendrotkreuz KinderschminkenDas Jugendrotkreuz aus Friedberg war mit seinem Kinderschminken besonders bei den Kindern beliebt, um sich mit Hilfe der Gestaltungsvorschläge eine ganz besondere individuelle Note geben zu lassen. Dies färbte auch auf die Älteren ab und so konnten die Besucher auch den einen oder anderen Erwachsenen mit interessanten Motiven aus den Händen des Jungendrotkreuzes sehen.
150 Jahre DRK Butzbach Stand Essen und TrinkenFür das leibliche Wohl sorgte das DRK Team aus Bad Nauheim mit gegrillten Würstchen, Pommes, "Feuertalern" und Getränken. Mit ihrer flotten und professionellen Arbeit begeisterten sie viele Durstige und Hungrige.
150 Jahre DRK Butzbach TherapiehundeAus Friedberg begleiteten die beiden DRK Therapiehunde Hessen Teams (Susanne Vogt mit Maya und Birgit Skjeldal mit Dija (Rufname Püppi) die Jubiläums- und Informationsausstellung des DRK Ortsverein Butzbach. Die ausgebildeten Hundeführerinnen und ihre Therapiehunde besuchen regelmäßig pflegebedürftige Senioren, Menschen mit Behinderungen, Kindergärten und Schulen und dies war auch hier zu spüren. Besucher und Therapiehunde Teams begegneten sich hier mit viel Harmonie wie bei guten alten Bekannten.
150 Jahre DRK Butzbach FahrzeugausstellungDie DRK Fahrzeugausstellung vor der Kulisse des historischen Rathauses bestand aus dem KTW (Krankentransportwagen) und RTW (Rettungstransportwagen) des DRK Ortsvereins Münzenberg. Die beiden Fahrzeuge konnten mit ihrer Ausrüstung von außen und innen von den interessierten Besuchern angesehen werden und das fachkundige Personal beantwortete ausführlich die Fragen zu den Fahrzeugen mit ihrer Ausrüstung, deren Anwendung und den Ablauf von Einsätzen.
150 Jahre DRK Butzbach Sport Stacker TeamAn einem weiteren Stand der Jubiläumsveranstaltung war das "Sport Stacker Team Butzbach" vertreten gewesen. Die Besucher konnten sich hier über die Kunst des "Becher Stapelns" nach vorgegebenen Abläufen und auf Zeit informieren und auch es selbst einmal versuchen.
Weiterhin faszinierten die mehrfachen Sport Stacker Weltmeister die Zuschauer mit ihren Vorführungen auf der Bühne.
150 Jahre DRK Butzbach Black EaglesAuf der Bühne konnte auch der Kampsportverein "Black Eagles" aus Butzbach bei seinen beeindruckenden Vorführungen bestaunt werden. Sowohl als Einzelakteur und auch als synchrones Duo zeigten sie, dass es bei ihren meisterlichen Darbietungen um sehr viel Training und Zeitaufwand geht.

Text: H.Keil // Bilder: H.Keil und H. Sonntag (beide DRK Butzbach)


Seitenanfang